Kinderzahnheilkunde

Gerade die Mundgesundheit unserer kleinen Patienten liegt uns sehr am Herzen. Es ist uns sehr wichtig, dass die Kinder den Zahnarztbesuch mit einer positiven Erfahrung verbinden. Um von Anfang an ein Vertrauensverhältnis aufbauen zu können und auch erste Tipps für optimale Ernährung und Zahnpflege zu erhalten, sollten Sie mit Durchbruch des ersten Milchzahnes den ersten Termin mit Ihrem Kind in unsere Praxis ausmachen.
Bei Kindern ändert sich in den ersten Jahren ziemlich viel in der Mundhöhle. Daher möchten wir Ihr Kind gerne halbjährlich sehen, um zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist und Schäden frühzeitig behandeln zu können. Bleiben Sie auch neugierig und erforschen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind, ob vielleicht wieder ein neuer Zahn hinzugekommen ist, oder schon einer ausgefallen ist. Und wichtig: Putzen Sie bitte immer gründlich nach!

Ab dem 6. Geburtstag dürfen die Kinder zusätzlich zu den halbjährlichen Kontrollen zu unserer Zahnputzstunde kommen. Im Rahmen dieser individuellen Prophylaxe üben wir mit Ihrem Kind die altersgerechte Zahnputztechnik. Bis zur Pubertät haben es die meisten Kids gut gelernt, ihre Zähne möglichst belagsfrei sauber zu bekommen.

Die ersten und zweiten bleibenden Backenzähne (Durchbruch im Alter von ca. 6 Jahren und dann mit ca. 12 Jahren) können wir in Absprache mit Ihnen versiegeln, um eine Kariesentstehung an den tiefsten Grübchen der Kaufläche zu vermeiden. Dazu wird die Zahnoberfläche mit einem Pulverstrahlgerät gereinigt (wir benutzen keine Bürstchen, denn oft ist einen einzelne Borste schon zu breit, um in das Grübchen hereinzukommen, geschweige denn, um es zu säubern), angerauht und getrocknet. Mit einem fließfähigen, hochwertigen Versiegelungskunststoff werden die Grübchen aufgefüllt, welcher dann mit einer Speziallampe ausgehärtet wird.

Bis zum 18. Geburtstag übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die kosten für diese Zahnversiegelungen.

PATIENTENINFO

Wir haben heute, am Dienstag, den 30.06.2020 die Praxis nur bis 10.30 Uhr geöffnet.
Aufgrund einer Störung der Telefonanlage sind wir heute unter der Handy-Nr. 0160-91934990 erreichbar.

Die Vertretung übernimmt in dringenden Schmerzfällen ab 10.00 Uhr:
ZÄ Kathrin Vogt in Fulda, Wirmerstr. 7,
Tel.: 0661-62177

oder
Dr. Schneider und Dr. Löffler in Fulda,
Rabanusstr. 7, Tel.: 0661-73650

eine telefonische Voranmeldung ist unbedingt erwünscht.
Sprechstundenbeginn ist am Mittwoch, den 01.07. 20 ab 8.00 Uhr!

PATIENTENINFO

Alle bislang vergebenen Termine bleiben bestehen!

Wir befolgen in unserer Praxis strenge Hygienerichtlinien und fühlen uns verpflichtet, den Versorgungsauftrag gegenüber unseren Patienten aufrecht zu erhalten.